Neben den Zweibeinern ( Lars, mein Mann, Katharina, Sebastian, Frederik ( meine Kinder ) und ich ( Uli )
 leben in unserem Haus auch noch unsere

 fünf BC-Hündinnen Ava, Janis,Blizzard, Nuria und Kayleigh sowie zwei chinesische Baumstreifenhörnchen und ein paar Zwergkaninchen. Katharina lebt seit einiger Zeit nicht mehr in unserem Haushalt, sondern hat inzwischen ihre mit eigene Wohnung mit unserem Border Mann Zahid ganz in unserer Nähe. 

Wir leben in einem Einfamilienhaus in einem kleinen Dorf, nahe der Stadt Bad Segeberg.
Lars und ich haben von Kindheit an immer mit Hunden zu tun gehabt und können uns ein Leben ganz ohne Hunde nicht vorstellen. In unserer Freizeit sind wir viel gemeinsam auf dem Hundeplatz tätig. Zum einen haben wir in unserem Hundesportverein Trainertätigkeiten übernommen und selbstverständlich arbeiten wir regelmäßig auch mit unseren eigenen Vierbeinern,
denn weder Menschen noch Hunde lernen aus.
Die große Leidenschaft für Border Collies ist bei uns auch auf dem Hundeplatz entstanden. Mit großer Begeisterung haben wir immer wieder die Eleganz, die Dynamik und ihre Intelligenz auch auf Turnieren beobachten können. Nach einigen Gesprächen, vielen Büchern und allerlei Für und Wider, war es dann soweit:Ava zog im Oktober 2006 bei uns ein! Nach und nach ist die Begeisterung für diese schöne Rasse Border Collie in mir so gestiegen, dass ich irgendwann den Gedanken der Zucht nicht mehr aus meinem Kopf bekam. Ich habe also angefangen, die notwendigen Fortbildungen zu besuchen, habe mir noch mehr Bücher angeschafft und bin mit Ava auf Ausstellungen gegangen. Durch die Unterstützung von Susanne (der Züchterin von Ava) und von Gudrun (der Züchterin von Janis), die inzwischen nicht nur die Züchter meiner ersten beiden Border Collies sondern gute Freunde sind, habe ich unglaublich viel gelernt! Immer wieder, wenn Fragen zur Genetik zu Linien oder was auch immer aufkamen, hatte ich immer Ansprechhpartner, mit denen ich alles besprechen konnte und auch heute noch kann! So klasse!
 Im März 2008 ist unsere zweite Border Collie Hündin Janis bei uns eingezogen
 und aus unserem B-Wurf ist Blizzard bei uns geblieben.
Nachdem Janis dann am 23.08.2011 endlich ihren ersten Wurf auf die Welt gebracht hat, habe ich mit einen Traum erfüllt.
So gerne wollte ich eine Janis-Tochter und so blieb die kleine Nuria in unserem Clan.
Dann konnte ich im Mai 2014 ncht wiederstehen und die Kleine Kayleigh blieb bei uns.
Meine Tochter Katharina, die ja inzwischen ihren eigenen Haushalt hat, wollte auch immer so gerne einen Hund.
Ein Rüde sollte es sein, wenn möglich in schwarz/weiß.
Nach einigen Überlegungen war es dann beschlossene Sache und Gudrun und ich haben dann für Katharina einen schwarz/weißen Rüden gekauft.