Rassestandard
Herkunft
Gesundheit
Pflege & Futter
Beschäftigung
Züchterwahl
Lea´s Geschichte






































Erste Informationen zu den verschiedenen Rassen und deren Züchter
 können Sie sich bei den
Rassehundvereinen des VDH 

(Verband für das Deutsche Hundewesen) holen.
VDH - Züchter der Rasse Border Collie gehören dem Club für Britische Hütehunde an.
Bevor jemand mit seinem Hund in die Zucht gehen kann, gibt es einiges zu tun.

- Ein Antrag auf einen international geschützten Zwingernamen wird gestellt
- Es sind vom zukünftigen Züchter folgende Sachkundenachweise zu erbringen:
> Allgemeine Haltungsbedingungen und Hundeverordnung
> Vorbereitung einer Hündin zur Belegung
> Versorgung einer trächtigen Hündin
> Geburtsvorgang
> Welpenaufzucht
> Zuchtbestimmungen
> Genetik

Dann muss die Teilnahme an einer Züchtertagung der entsprechenden Rasse erfolgen.
Sind alle kynologischen Veranstaltungen besucht, erfolgt ein schriftlicher Test zu den Themen.
Nach bestandenem Test, der eingetragen wird, erfolgt die örtliche Abnahme der Zuchtstätte durch die/den Landesgruppenvorsitzende/n oder 
durch einen beauftragten Zuchtwart.
Selbstverständlich müssen auch die zukünftigen Zuchthunde die vorgeschriebenen Anforderungen erfüllen:
> Vorgeschriebene Ausstellungsbewertungen
> Vorgeschriebene ärztliche Untersuchungen (HD, Augenuntersuchungen)
> Vorgeschriebenes Alter der Zuchthunde
Nach der Geburt der Welpen muss der Züchter spätestens nach drei Tagen dem Landesgruppenvorsitzenden seinen Wurf melden.
Dieser beauftragt einen Zuchtwart, der zur 1. Wurfabnahme den Züchter besucht.
Kurz vor Abgabe der Welpen erfolgt dann eine 2. Wurfabnahme durch den Zuchtwart.
Die Welpen sind dann bereits regelmäßig entwurmt, das erste Mal geimpft, augenärztlich untersucht und gechipt.
Nach der Kontrolle durch den Zuchtwart bekommt jeder Welpe seine Ahnentafel und im Alter von mindestens 8 Wochen 
kann der Züchter dann die Welpen

in ihr neues Zuhause geben.
All diese Dinge dienen dem Wohle unserer Border Collies !
Wenn Sie sich für einen Züchter entschieden haben, schauen Sie sich die Zuchtstätte 
und die Zuchthunde genau an.

Ein seriöser Züchter wünscht diese 
intensive Kontaktaufnahme und gibt immer gerne Auskunft über 
seine Zucht und seine Hunde.