14.09.2020
39. TT
TU: 59 cm
BU: 64 cm
Kayleigh geht es sehr gut.
Sie fängt so langsam an, etwas runder zu werden. Die Zitzen haben sich deutlich verändert und sie entwickelt sich zu einer kleinen Fressmaschine.
Sie hat ein deutlich größeres Schlafbedürfnis und genießt jede Kuscheleinheit.

Das passiert in der 6. Woche

Fotos: National Geographic

38. Tag:
Die Föten sehen jetzt bereits aus wie kleine Hunde.
Die Augenlider sind ausgebildet und die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt.
Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.
Ab jetzt sind die Föten relativ resistent gegen Störungen in ihrer Entwicklung.
Sie wiegen jetzt ca. 6 g und sind 4,5 cm groß.



40. Tag:
Die Fellfarbe der Föten beginnt sich zu entwickeln.
Ein rasantes Wachstum setzt ein.
Sie sind jetzt schon 6 cm groß.

06.09.2020
31.TT ;-)
TU: 57 cm
BU: 59 cm
Kayleigh und Chico werden Eltern !!

Was ich so im Stillen vermutet habe, hat sich am Freitag bestätigt.
Frederik und ich waren zum Ultraschall und wir konnten
sofort einige Babys sehen.
Alle Babys sind gut entwickelt und die kleinen Herzchen haben kräftig geschlagen.




Hier mal drei kleine Borderlein.

Das passiert in der 5. Woche

Fotos: National Geographic
29. Tag bis 35. Tag:
Am Ende dieser Woche ist die Ausbildung der Organe vollständig abgeschlossen.
Das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.
Der Bauchumfang der Hündin beginnt langsam zu wachsen und die Zitzen schwellen jetzt deutlich an.


 

28.08.2020
22.TT ?
Kayleigh geht es weiterhin sehr gut.
Sie ist sehr anhänglich und freut sich immer auf eine
extra Kuscheleinheit auf dem Sofa. ;-)
Freßunlust oder Übelkeit hat es bei ihr nicht gegeben, hätte mich auch sehr gewundert.
Noch eine Woche müssen wir uns gedulden und dann geht es zum Ultraschall.
Ich bin schon sehr gespannt.

Das passiert in der 4. Woche

Fotos: National Geographic
21. Tag bis 28. Tag:
Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen.
Am Ende dieser Embryonalphase sind alle wichtigsten Organsysteme angelegt.
Die Körperform lässt sich in ihren Grundzügen erkennen.
Am 22. Tag beträgt die Größe ca. 1 cm.
Am 24. Tag beträgt die Größe ca. 1,4 cm.
Die Augen und Nervenstränge werden gebildet.
Der Embryo beginnt den Kopf nach vorne zu neigen und rollt sich
in die klassische Fötenstellung zusammen.
Jetzt spricht man nicht mehr vom Embryo sondern vom Fötus.
Jeder Fötus hängt an einer eigenen Nabelschnur und bewegt sich frei
in einer mit Fruchtwasser gefüllten Blase.
Während dieser Organbildung sind die Föten besonders empfindlich
für äußere Einwirkungen wie z.B. Umweltgifte, Medikamente u.ä.
Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt.

25. Tag:


28.Tag:
Der Fötus ist jetzt etwa walnussgroß.


21.08.2010
15.TT ?
Kayleigh geht es sehr gut.
Sie schläft etwas mehr als normal, aber das könnte auch das Wetter sein.

Das passiert in der 3. Woche

Fotos: National Geographic
 15. Tag:



Vom 8. bis zum 12. Tag entwickeln sich die Eizellen zu Blastozysten. Ungefähr am 14 bis 15. Tag erreichen die kleinen Embryonen die Gebärmutter.
Um weiter wachsen zu können und um die Kontaktaufnahme mit der Mutter zu ermöglichen,
schlüpft die Blastozyste aus der Schutzschicht.
Durch die Hormonumstellung kann bei einigen Hündinnen Übelkeit und Freßunlust auftreten.
Die Embryonen haben jetzt eine Größe von gut einem mm.

16. Tag:



In der Gebährmutter liegen die Embryonen jetzt für ca. 5 - 7 Tage frei und teilen sich weiter.
Nach dieser Zeit verteilen sie sich gleichmäßig in die beiden Gebärmutterhörner.
Die Entwicklung der inneren Organe beginnt. Es formt sich der Kopf und Körper, die Wirbelsäule und
das zentrale Nervensystem wird angelegt.

19. Tag:



Zwischen dem 18. und 20. Tag nisten sich die Embryonen in den Gebärmutterhörnern ein und die Ausbildung der Plazenta beginnt.
Inzwischen sind die kleinen Embryonen schon ca. 4 mm groß und das Wachstum schreitet nun schnell voran.
 
20. Tag:

Jetzt hat jeder Embryo seinen festen Platz.
Der Kopf hat begonnen sich zu entwickeln.


16.08.2020
10. TT ?
Etwas über eine Woche ist unser Besuch bei Chico jetzt schon her.
Kayleigh geht es trotz der Wärme sehr gut.



Chillen im Schatten !



Das passiert in der 2.Woche

8.-12. Tag : Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

12.-14. Tag : Die Embryos erreichen die Gebärmutter.


08.08.2020
TU : 52 cm
BU : 57 cm
Ich freue mich sehr, ein weiteres Tagebuch eröffnen zu können.
Am 06.08. und am 07.08.2020 wurde unsere Kayleigh von Due Parchi Rub Al Khali gen. Chico gedeckt.
Die beiden mochten sich scheinbar sehr und haben sich trotz fast schon unerträglichen Hitze getraut.



 







Jetzt heißt es geduldig abwarten, bis wir ca. am 04.09.2020 zum Ultraschall gehen können.
Vielen Dank liebe Barbara, dass Du mir Deinen schönen Border Mann anvertraut hast.

Das passiert in der 1. Woche

Erster Deckungstag

1. Tag : Sperma wandert zu den Eileitern.

2.-3. Tag : Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

3.-4. Tag : Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

4.-6. Tag : Die in den Eileiterampullen befruchteten Eizellen wandern vom Eileiter in die Gebärmutter.