Datum
The Ones You Love
"Femi"
from Clan Glaistig

vergeben an Mandy und Christian

This Must Be Love
"Nelly"
from Clan Glaistig

vergeben an Maike

Time Of My Life
"Skadi"

from Clan Glaistig
vergeben an Fam. Koop

This Is Nila
"Nila"
from Clan Glaistig

vergeben, Nila wird bei uns bleiben

This Great Boy Is Milow
"Milow"
from Clan Glaistig

vergeben an Fam. Schühner
Um auf die Einzelseiten zu gelangen, bitte auf die Bilder Klicken ! 
           
15.11.2020 2270 g 2260 g 2230 g 2400 g 2700 g
01.11.2020 1270 g 1190 g 1170 g 1300 g 1370 g
25.10.2020 944 g 890 g 888 g 994 g 1030 g
21.10.2020 816 g 790 g 746 g 840 g 900 g
17.10.2020 660 g 660 g 580 g 688 g 722 g
13.10.2020  556 g  562 g  470 g  570 g  602 g 
12.10.2020  510 g  520 g  430 g  528 g  553 g 
11.10.2020  470 g 494 g 408 g 496 g  530 g 
10.10.2020  426 g  442 g  364 g  464 g  470 g 
09.10.2020 400 g 416 g 340 g 440 g 438 g
08.10.2020 360 g 389 g 314 g 400 g 398 g
07.10.2020 344 g 374 g 302 g 370 g 364 g
Geburt 336 g 368 g 304 g 344 g 355 g

22.11.2020
6,5 Wochen alt
Voller Energie und Tatendrang!
Da das Wetter heute mal wieder gut war, habe ich die Knipse mit in den Garten genommen und ein paar neue Bilder gemacht.
Schaut auf die Einzelseiten.

15.11.2020
5,5 Wochen alt
Schon wieder sind 1,5 Wochen vergangen.
Aller höchste Zeit, ein paar neue Bilder auf die Einzelseiten zu packen.
Da das Wetter heute recht gut war, sind wir mit den Zwergen im Garten gewesen und haben da mal ein paar Fotos gemacht.

01.11.2020
3,5 Wochen alt

3,5 Wochen sind die Kleinen inzwischen.
Die erste Wurmkur haben sie bekommen, war wohl nicht besonders lecker, aber alle haben sie ganz brav gefuttert.
Seit 3 Tagen bekommen sie auch ihren ersten Brei, den alle sehr gerne mögen und auch schon sehr manierlich fressen.



Die Wurfkiste habe ich inzwischen auf gemacht und so die kleine Welt etwas vergrößert.
Das Experiment Hundetoilette begeistert mich total.
Ich habe den Welpen ein Stück Rollrasen zur Verfügung gestellt und alle nutzen es, um ihr Geschäft darauf zu machen. Einfach nur klasse.





Ein paar neue Bilder gibt es auf den Einzelseiten auch mal wieder.

21.10.2020
2 Wochen alt
Heute war es mal wieder Zeit, ein paar Bilder zu machen.
Einfach ist das nicht, Kayleigh möchte immer genau wissen, was ich da mit ihren Kindern so anstelle.
Aber ich habe ja Zeit und meistens gelingt es mir dann doch, ein paar brauchbare Bilder zu machen ohne die Nase von Kayleigh mit auf dem Bild zu haben.
Alle Zwerge haben angefangen die Äuglein auf zu machen und sie versuchen auch inzwischen auf ihren Beinen durch die Kiste zu wandern. Das sieht zurzeit noch sehr drollig aus.
Sie sind weiterhin sehr zufrieden und ein doch insgesamt sehr ruhiger und entspannter Wurf.
Na ja, das ist man wohl auch, wenn Mama fast immer angekuschelt bei einem liegt und man immer schön satt ist.
Auf den Einzelseiten findet ihr ein paar aktuelle Bilder.
13.10.2020
eine Woche alt 
Immer wieder erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht.
Eine Woche sind unsere kleinen T-chen inzwischen auf der Welt.
Sie entwickeln sich ganz hervorragend, sind immer satt und zufrieden.
Kayleigh ist ganz Mutter und kümmert sich ganz liebevoll um ihre kleinen Kinder!
Inzwischen habe ich mal die Einzelseiten fertig gemacht.
Einfach auf die Babybilder über der Gewichtstabelle gehen! 

09.10.2020
Inzwischen sind unsere kleinen Mäuse 4 Tage auf der Welt.
Allen geht es super gut und auch Kayleigh hat sich gut von der Geburt erholt und ist eine ganz liebevolle Mama.
Wie ihr sehen könnt, nehmen inzwischen alle gut zu und sie sind alle total zufrieden und sehr tiefenentspannt.
Heute war unser kleiner Enkel das erste Mal zum Babys anschauen.
Ich kann mich daran erinnern, so etwas niedliches schn einmal gesehen zu haben.
Er ist jetzt knapp 2 Jahre alt und das erste, was er sagte, als er die kleinen Zwerglein in der Wurfkiste gesehen hat : "Hallo Babys!"

Mit Mama und Oma an der Seite durfte er dann auch mal streicheln.
Kayleigh war total entspannt und selbst als er ganz vorsichtig in der Wurfkiste gesessen hat, war es für Kayleigh kein Problem.
Noah durfte dann allen Babys ganz vorsichtig ein Küsschen geben.
Natürlich alles unter Aufsicht!




In den nächsten Tagen werde ich dann auch wieder für jeden Welpen eine Einzelseite basteln.
n Eine aufregende Nacht liegt hinter uns.
Nachdem Kayleigh sich ja schön eingehechelt hatte, ist dann gestern um 17.00 Uhr das erst Fruchtwasser abgegangen.
Das lange Warten hatte ein Ende, dachte ich zumindest.
Tja, nachdem irgendwie dann um 19.00 Uhr immer noch keine Presswehen eingesetzt hatten, habe ich mich ans Telefon gesetzt und in der Tierklinik angerufen.
Im allgemeinen sagt man, dass ca. spätesten 3 Stunden nach dem Abgang des ersten Fruchtwassers 
die Presswehen anfangen sollten.
Kurz überlegt und entschieden, wir machen uns mal auf den Weg.
Bei einer Fahrzeit von ca. 40 Minuten, wollten wir keine 3 Stunden warten.
Was dann kam, ist ja eigentlich fast typisch, ca. 1 Minute vor dem Eintreffen in der Klinik, Kayleigh hatte die erst Presswehe.
Egal, jetzt erst mal rein, nach kurzer Absprache mit der Tierärztin haben wir ein Röntgenbild gemacht, um einfach zu schauen, ob der erste Welpe richtig liegt und normal geboren werden kann.
Ja, alles war gut, der Popo lag bereits im Geburtskanal.
Die Welpen lagen aber alle sehr weit oben, es würde also wohl eine lange Nacht werden.
So sah es in der Klinik aus:





Wieder eine Presswehe in der Klinik,
also huschhusch wieder ins Auto und ab nach Hause.
Das nächste was kam, war eigentlich auch fast klar,
unser erstes Baby kam im Auto zur Welt.
Als hätte sie es gewusst, als T-Wurf Welpe kommt man in einem T-Roc zur Welt!
GANZ GROSSES KINO !!

Unser kleines erstgeborenes Mädchen:
geboren um 20:00 Uhr
zobel-weiss
336 g




Daheim angekommen, ging es dann in der Wurfkiste weiter.

Nr. 2 Mädchen
geboren um 22:15 Uhr
tricolour
368 g




Nr. 3 Mädchen
geboren 22:30 Uhr
zobel-weiss
304 g




Nr. 4 Mädchen
geboren um 01:27 Uhr
zobel-weiss
344g




Und zum Schluss dann unser Hahn im Korb,
Nr. 5 Junge
geboren um 03:55 Uhr
zobel-weiss
374 g




Mama Kayleigh und ihren Kindern geht es sehr gut.
Jetzt kann Kayleigh sich ausruhen und ihre kleinen Kinder genießen!
  Morgens Mittags Abends
05.10.2020 60. TT 37,2° 37,3° 19.00 Uhr - 36,9°
21.20 Uhr - 36,4°
04.10.2020 59. TT 37,7° 37,5° 37,4°
03.10.2020 58. TT -- 37,5° 37,5°

06.10.2010
61. TT
Geburt ?? ich denke mal
Guten Morgen,
Kayleigh hat sich inzwischen gut eingehechelt.
Sein heute Morgen 5.00 Uhr ist sie zunehmend unruhiger.
Gerne möchte sie in den Garten, um da weiter an ihren Höhlen zu buddeln.
Zwischendurch sieht die Wurfkiste aus wie eine Sandkiste, aber wozu hält man sich ein Frauchen.
Die richtet es immer wieder und sorgt für Ordnung und Sauberkeit. ;-)
 Geschlafen wird auch immer mal wieder und das ist auch gut so.
Wir werden sehen, wann wir in die nächste Phase der Geburt kommen.
Ich melde mich zwischendurch!

05.10.2020
60. TT
Die Temperatur ist nach unten gegangen.
Unsere Welpen machen sich auf den Weg.
Morgen werden wir dann wohl unsere kleinen T´chen begrüßen dürfen!

04.10.2020
59. TT
Hier ist alles ganz entspannt.
Ich habe heute der Kayleigh noch einmal die langen Fellzippel am Bauch etwa geschnitten und alles schön sauber gemacht.

Findet den Fehler :-)


03.10.2020
58. TT
TU: 68 cm
BU: 72 cm
Eine große Hürde ist geschafft.
Wenn unsere Babys heute auf die Welt kommen würden, wären sie lebensfähig.
Kayleigh geht es sehr gut. Sie frißt sehr gerne und schläft viel.
Das soll sie auch.
Inzwischen kann man die Welpenbewegungen sehr gut fühlen und auch sehen.
Ich werde ab heute auch mal regelmäßig die Temperatur messen.



Die Vorbereitungen sind getroffen. Jetzt heißt es geduldig und ganz entspannt abwarten! ;-)

29.09.2020
54. TT
TU: 66 cm
BU: 70 cm
Kayleigh geht es super!
Inzwischen hat sie ein richtiges Babybäuchlein bekommen.
Letzte Woche hat Kayleigh noch einmal eine Wurmkur bekommen, wir möchten ja nicht, dass sich die Baby´s nach ihrer Ankunft direkt bei der ersten Mahlzeit mit Würmern infizieren.
Viel schlafen, ausgiebig kuscheln oder fressen sind zur Zeit Kayleigh´s Lieblingshobby´s.
Ich konnte auch schon ein zartes Anklopfen spüren.
Immer wieder soooo toll!!
Ich habe angefangen, alle wichtigen Sachen für die Geburt zusammen zu sammeln und verwandel so langsam unser Esszimmer in einen Kreißsaal.

Das ist in der 7. und 8. Woche
passiert

Fotos: National Geographic
Wachsen, wachsen, wachsen...
Ca. ab dem 42. Tag ist das Welpenskelett im Röntgenbild sichtbar.
In dieser Zeit findet ein rapides Wachstum statt
Unter der Bauchdecke können die Welpen ertastet werden.
Bereits im Mitterleib beginnen die Föten zu hecheln.
45. Tag:


Ab ca. 50. Tag erreichen die Föten bereits 75 % ihres Geburtsgewichts.
Die Größe beträgt ca. 12 cm.

14.09.2020
39. TT
TU: 59 cm
BU: 64 cm
Kayleigh geht es sehr gut.
Sie fängt so langsam an, etwas runder zu werden. Die Zitzen haben sich deutlich verändert und sie entwickelt sich zu einer kleinen Fressmaschine.
Sie hat ein deutlich größeres Schlafbedürfnis und genießt jede Kuscheleinheit.

Das passiert in der 6. Woche

Fotos: National Geographic

38. Tag:
Die Föten sehen jetzt bereits aus wie kleine Hunde.
Die Augenlider sind ausgebildet und die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt.
Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.
Ab jetzt sind die Föten relativ resistent gegen Störungen in ihrer Entwicklung.
Sie wiegen jetzt ca. 6 g und sind 4,5 cm groß.



40. Tag:
Die Fellfarbe der Föten beginnt sich zu entwickeln.
Ein rasantes Wachstum setzt ein.
Sie sind jetzt schon 6 cm groß.

06.09.2020
31.TT ;-)
TU: 57 cm
BU: 59 cm
Kayleigh und Chico werden Eltern !!

Was ich so im Stillen vermutet habe, hat sich am Freitag bestätigt.
Frederik und ich waren zum Ultraschall und wir konnten
sofort einige Babys sehen.
Alle Babys sind gut entwickelt und die kleinen Herzchen haben kräftig geschlagen.




Hier mal drei kleine Borderlein.

Das passiert in der 5. Woche

Fotos: National Geographic
29. Tag bis 35. Tag:
Am Ende dieser Woche ist die Ausbildung der Organe vollständig abgeschlossen.
Das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.
Der Bauchumfang der Hündin beginnt langsam zu wachsen und die Zitzen schwellen jetzt deutlich an.


 

28.08.2020
22.TT ?
Kayleigh geht es weiterhin sehr gut.
Sie ist sehr anhänglich und freut sich immer auf eine
extra Kuscheleinheit auf dem Sofa. ;-)
Freßunlust oder Übelkeit hat es bei ihr nicht gegeben, hätte mich auch sehr gewundert.
Noch eine Woche müssen wir uns gedulden und dann geht es zum Ultraschall.
Ich bin schon sehr gespannt.

Das passiert in der 4. Woche

Fotos: National Geographic
21. Tag bis 28. Tag:
Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen.
Am Ende dieser Embryonalphase sind alle wichtigsten Organsysteme angelegt.
Die Körperform lässt sich in ihren Grundzügen erkennen.
Am 22. Tag beträgt die Größe ca. 1 cm.
Am 24. Tag beträgt die Größe ca. 1,4 cm.
Die Augen und Nervenstränge werden gebildet.
Der Embryo beginnt den Kopf nach vorne zu neigen und rollt sich
in die klassische Fötenstellung zusammen.
Jetzt spricht man nicht mehr vom Embryo sondern vom Fötus.
Jeder Fötus hängt an einer eigenen Nabelschnur und bewegt sich frei
in einer mit Fruchtwasser gefüllten Blase.
Während dieser Organbildung sind die Föten besonders empfindlich
für äußere Einwirkungen wie z.B. Umweltgifte, Medikamente u.ä.
Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt.

25. Tag:


28.Tag:
Der Fötus ist jetzt etwa walnussgroß.


21.08.2010
15.TT ?
Kayleigh geht es sehr gut.
Sie schläft etwas mehr als normal, aber das könnte auch das Wetter sein.

Das passiert in der 3. Woche

Fotos: National Geographic
 15. Tag:



Vom 8. bis zum 12. Tag entwickeln sich die Eizellen zu Blastozysten. Ungefähr am 14 bis 15. Tag erreichen die kleinen Embryonen die Gebärmutter.
Um weiter wachsen zu können und um die Kontaktaufnahme mit der Mutter zu ermöglichen,
schlüpft die Blastozyste aus der Schutzschicht.
Durch die Hormonumstellung kann bei einigen Hündinnen Übelkeit und Freßunlust auftreten.
Die Embryonen haben jetzt eine Größe von gut einem mm.

16. Tag:



In der Gebährmutter liegen die Embryonen jetzt für ca. 5 - 7 Tage frei und teilen sich weiter.
Nach dieser Zeit verteilen sie sich gleichmäßig in die beiden Gebärmutterhörner.
Die Entwicklung der inneren Organe beginnt. Es formt sich der Kopf und Körper, die Wirbelsäule und
das zentrale Nervensystem wird angelegt.

19. Tag:



Zwischen dem 18. und 20. Tag nisten sich die Embryonen in den Gebärmutterhörnern ein und die Ausbildung der Plazenta beginnt.
Inzwischen sind die kleinen Embryonen schon ca. 4 mm groß und das Wachstum schreitet nun schnell voran.
 
20. Tag:

Jetzt hat jeder Embryo seinen festen Platz.
Der Kopf hat begonnen sich zu entwickeln.


16.08.2020
10. TT ?
Etwas über eine Woche ist unser Besuch bei Chico jetzt schon her.
Kayleigh geht es trotz der Wärme sehr gut.



Chillen im Schatten !



Das passiert in der 2.Woche

8.-12. Tag : Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

12.-14. Tag : Die Embryos erreichen die Gebärmutter.


08.08.2020
TU : 52 cm
BU : 57 cm
Ich freue mich sehr, ein weiteres Tagebuch eröffnen zu können.
Am 06.08. und am 07.08.2020 wurde unsere Kayleigh von Due Parchi Rub Al Khali gen. Chico gedeckt.
Die beiden mochten sich scheinbar sehr und haben sich trotz fast schon unerträglichen Hitze getraut.



 







Jetzt heißt es geduldig abwarten, bis wir ca. am 04.09.2020 zum Ultraschall gehen können.
Vielen Dank liebe Barbara, dass Du mir Deinen schönen Border Mann anvertraut hast.

Das passiert in der 1. Woche

Erster Deckungstag

1. Tag : Sperma wandert zu den Eileitern.

2.-3. Tag : Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

3.-4. Tag : Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

4.-6. Tag : Die in den Eileiterampullen befruchteten Eizellen wandern vom Eileiter in die Gebärmutter.